Annakrautwasser

Bei großporiger, fetter Haut. Stark antibakteriell, frisch - mit einer blumig-fruchtigen Note. Schönes Raumspray, auch für das Krankenzimmer.


Abfüllung
ab 15,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

Auswahl Steuerzone / Lieferland

sofort lieferbar

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Artemisia annua

- Eigener BIO-Anbau ohne chemische Düngung


Dieses Artemisia Wasser zählt zu meinen Lieblingshydrolaten.  Überhaupt hat es diese Pflanze in sich. Seit Jahrhunderten in China und Afrika gegen Malaria eingesetzt, hat das Annakraut eine enormen Wirkungskreis. Stark antibakteriell wie fast alle Artemisiaarten und antimykotisch. (Gegen Pilze verursachte Hautprobleme). Wir wollen Ihnen aber kein Anti-Malariamittel verkaufen, sondern ein Gesichtswasser vor allem gegen großporige , fette und unreine Haut. Zudem bestens als Raumspray oder auch als antibakterielles, antivirales Wasser in einem Diffuseur. Der ideale Duft fürs Krankenzimmer.
Wir bemühen uns das Annakraut selbst anzubauen, mit realtiv bescheidenem Erfolg, da die Pflanze in ihrer Anfangsphase recht hohe Ansprüche stellt.  Soviel wie wir gerne haben möchten, reicht es fast nie. Auch mit dem Hintergrund der Gewinnung eines äther. Öls. Deswegen, siehe auch äther. Öle, haben wir noch ein äther. Annakrautöl aus Bulgarien. Und ich muss zugeben mit außergewöhnlich guter Qualität.
Das Wasser, wie auch das Öl haben einen frischen, fruchtigen  leicht süßen Duft.


Ingredients (INCI): Artemisia annua herb water.
- Linalool (natürlicher Inhaltsstoff des äther. Öls)


Bewertungen

5/5

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Die hilfreichste Artikelbewertung

als Deo geeignet
5 von 5
1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich

Ich hab die Wirkung auf meinen Hautpilz getestet.
Er sitzt im Moment in der Achselhöhle, der Symmetrie halber hab ich beide Achselhöhlen behandelt.
Morgens und abends hab ich sie mit Annakrautwasser eingesprüht und zusätzlich mit einem getränkten Wattepad ausgewischt.
Dafür hab ich Deo weggelassen.
Fazit:
Der Hautpilz ließ sich bei mir nicht vertreiben.
Aber die Wirkung war sehr erfrischend und desodorierend. Ich kann Annakrautwasser als sanftes, gut verträgliches Deo empfehlen.

.,16.08.2018
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...